Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zelle(n) sperren wenn Bedingung erfüllt ist (Datenüberprüfung oder VBA?)
#1
Hallo liebe Community,

ich bin zur Zeit dabei für die Praxis meiner Schwester einen Urlaubsplaner in Excel zu schreiben.

Wichtig ist dabei, dass der Eintrag von Urlaub nur dann funktioniert, wenn nicht schon zu viele andere Kollegen für den selben Tag Urlaub eingetragen haben.
Beispiel: Sind bereits drei Kollegen im Urlaub, soll es für die vierte Person gar nicht erst möglich sein, seinen Urlaub einzutragen und die entsprechende Zelle soll gesperrt werden bzw. es soll eine Fehlermeldung erscheinen, wenn versucht wird etwas einzutragen. (Siehe Zeile 7)
 
Ich bin soweit, dass ich über die Funktion "Anzahl2" die Anzahl der nicht-leeren Zellen wiedergeben lasse. Damit wird mir dann angezeigt wie viele Kollegen für diesen Tag Urlaub eingetragen haben. Mit Hilfe der Datenüberprüfung (für F7-I7) habe ich dann versucht die Gültigkeitskriterien benutzerdefiniert über eine Formel (D7=3) festzulegen, sodass F7-I7 gesperrt werden bzw. eine Fehlermeldung erscheint, sobald eine weitere vierte Person Urlaub eintragen möchte.

Lange Rede kurzer Sinn. Das hat nicht geklappt und jetzt sitze ich hier und hoffe das mir jemand von euch weiterhelfen kann bei diesem Dilemma.

Liebe Grüße,
MMM


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
Hola,
ungetestet:

=zählenwenn($F7:F7;"x")<4

Gruß,
steve1da
Zitieren
#3
Hallo steve1da,

danke für die schnelle Antwort aber leider löst die Formel das Problem nicht. 

Ich möchte ja verhindern, dass mehr als drei Einträge gemacht werden. Das heißt wenn es schon drei Einträge gibt für einen Tag, soll bei einem vierten Eintrag eine Fehlermeldung zurückommen oder die Zelle soll gesperrt werden, sodass gar kein Eintrag vorgenommen werden kann.


Kann man das Problem eventuell mittels "Datenüberprüfung" lösen?


Vielen Dank vorab für den Support!


Grüße,
MMM
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#4
Hola,

kann man. Markier F7 bis I7. In der Datenüberprüfung dann:

Code:
=ZÄHLENWENN($F7:$I7;"x")<4


Gruß,
steve1da
Zitieren
#5
Hallo steve1da,



ich habe es wie beschrieben probiert aber leider tritt noch immer der gleiche Fehler auf wie bei meinem ersten Versuch mit der "Datenüberprüfung". Sobald ich die Formel eingebe über die vier beschriebenen Zellen, kann ich nichts mehr an den Zellen abändern. Der Schutz soll aber erst aktiviert sein, wenn mehr als drei Mitarbeiter Urlaub eingetragen haben, solange es weniger als drei sind soll eine Eingabe weiterhin möglich sein.





Vielleicht kannst du es noch mal ausprobieren mit der Datei.



Ich lade sie mal hoch und hoffe dass es nur ein klassisches Picnic-Problem ist (problem in chair, not in computer).



Gruß,

MMM
Zitieren
#6
Hola,

sorry, leider sehe ich nirgendwo meine Formel.
Meine Formel läuft in deiner Datei hervorragend. Wenn man sie denn mit Zeile 5 statt Zeile 7 schreibt.

Gruß,
steve1da
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


#7
Hallo steve1da,

Es funktioniert!!!

Formel läuft! Vielen vielen Dank!

Ich weiß nicht was ich vorher falsch gemacht hatte, ich hatte die Formel einfach reinkopiert. Ich hatte eine "saubere" Version hochgeladen in der ich all meine gescheiterten Versuche rausgelöscht hatte. Mein Fehler, hatte nicht dran gedacht, dass die zur Fehlersuche natürlich nützlich gewesen wären.


Eine Frage bleibt aber noch: Jetzt werden die Zellen nur gesperrt, wenn auch tatsächlich ein "x" eingegeben wird. Kann man die Formel auch abändern, dass der Eintrag egal ist. Sprich sobald die Zelle bzw. in diesem Fall die drei Zellen nicht leer sind, soll kein weiterer Eintrag möglich sein. Ich will versuchen so viele Fehlerquellen wie möglich von vorneherein schon auszuschließen.
Ich habe es wieder einmal mit Anzahl2 und Istleer versucht, aber vergeblich.

Hierfür vielleicht noch einen kleinen Tipp?


Gruß und noch einmal Danke,
MMM
Zitieren
#8
Wenn der Inhalt egal ist, wird aus "x" einfach "<>".
Zitieren
#9
Vielen Dank steve1da für deine Hilfe! Die Excel funktioniert genau wie geplant!
Zitieren
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de




Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Hinweis auf Angebot Excel-Inside - lang    Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden um dein Anliegen zu besprechen.
   Gerne erstellen wir auf dieser Basis ein völlig kostenloses und unverbindliches Angebot innerhalb weniger Stunden.
   Sende deine Anfrage einfach
per E-Mail an anfrage@excel-inside.de


Powerd and supported by Excel-InsideSolutions