Collapse column

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Es geht auch mit "richtigen" u's
Dann muss man den Mittelwert allerdings nachbilden:
2
Moin!
Natürlich kann man auch eine 6 eintragen, die als u angezeigt wird und dennoch als 6 berechnet wird.
Siehe dazu das benutzerdefinierte Zahlenformat [=6]"u";standard


Gruß Ralf
3
Herber Forum / Herber Forum: In einer Zelle mehrere Suchkriterien bearbeiten
« Letzter Beitrag von Officer am Heute um 06:00:06 »
In einer Zelle mehrere Suchkriterien bearbeiten

In einer Zelle mehrere Suchkriterien bearbeiten

Source: Herbers Excel-Forumsarchiv

Den gesamten Original-Thread kannst Du öffnen, indem Du oben auf den ersten Link im Post klickst.
4
Herber Forum / Herber Forum: Sperren von Zellen auf Basis Dropdownbox
« Letzter Beitrag von Officer am Heute um 06:00:06 »
Sperren von Zellen auf Basis Dropdownbox

Sperren von Zellen auf Basis Dropdownbox

Source: Herbers Excel-Forumsarchiv

Den gesamten Original-Thread kannst Du öffnen, indem Du oben auf den ersten Link im Post klickst.
5
Herber Forum / Herber Forum: Excel 365
« Letzter Beitrag von Officer am Heute um 02:02:07 »
Excel 365

Excel 365

Source: Herbers Excel-Forumsarchiv

Den gesamten Original-Thread kannst Du öffnen, indem Du oben auf den ersten Link im Post klickst.
6
Excel / Antw: Office 2016 Ergebnisse rückmelden
« Letzter Beitrag von RuRo am Juli 15, 2018, 22:15:06 Nachmittag »
Mein gewünschtes Ergebnis ist fertig!

Private Sub CommandButton1_Click()
ActiveSheet.Range("J2,J4,J6,J9,J12").Interior.ColorIndex = 2
End Sub

Private Sub CommandButton2_Click()
Dim Zelle As Range, Bereich As Range
Set Bereich = Range("j2,j4,j6,j9,j12")
For Each Zelle In Bereich
Select Case Zelle.Value
  Case "super":
     Zelle.Interior.ColorIndex = 4
  Case "falsch":
     Zelle.Interior.ColorIndex = 6
End Select
Next Zelle
End Sub

Das Ergebnis sieht dann so aus:
7
Excel / Antw:Office 2016 Text (Buchstaben) bei der Berechnung des Mittelwerts als Zahl interpretieren?
« Letzter Beitrag von gmg-cc am Juli 15, 2018, 21:58:15 Nachmittag »
Moin,
das geht imho ganz prächtig über Daten | Abrufen und transformieren. Liefere eine Muster-xlsx mit händisch eingegebenen Muster- Ergebnissen und eventueller Begründung ((krank wird ja wohl keine 6 sein) und ich zeige dir -soweit möglich- den Weg auf.
8
Excel / Antw: Office 2016 Ergebnisse rückmelden
« Letzter Beitrag von RuRo am Juli 15, 2018, 21:44:10 Nachmittag »
Ich habe mittlerweile selbst herumprobiert und habe erreicht, dass die falschen Ergebnisse rot markiert werden.
Dazu habe ich in die Spalten J2,J4,... bei richtigem Ergebnis das Wort "super" , bei falschem Ergebnis das Wort "falsch" mittels wenn-Funktion schreiben lassen. Die Schrift ist in weißer Farbe und somit unsichtbar. Mit der untenstehenden Formel werden beim Drücken auf den CommandButton2 "Prüfen" die falschen Ergebnisse rot eingefärbt.

Private Sub CommandButton2_Click()
Dim Zelle As Range
For Each Zelle In Range("J2,J4,J6,J9,J12")
If InStr(Zelle.Value, "falsch") > 0 Then
Else: Zelle.Font.ColorIndex = 3
End If
Next Zelle
End Sub

Ich möchte nun die Bedingung so abändern, dass bei richtigen Ergebnissen das Wort "super" grün gefärbt wird. Zudem sollten beim Drücken von CDButton1 die Farben in den entsprechenden Zellen wieder weiß sein.
Wer kann einen guten Tipp abgeben?

9
Excel / Office 2016 Text (Buchstaben) bei der Berechnung des Mittelwerts als Zahl interpretieren?
« Letzter Beitrag von OfficeTourist am Juli 15, 2018, 18:13:03 Nachmittag »
Moin moin,

ich bin mit Kreativität und Sachverstand am Ende und bräuchte daher mal eure Hilfe  ;)

Ich verwende Excel als Lehrer zur Dokumentation und Berechnung von mündlichen Noten, sprich: In der betreffenden Tabelle habe ich ganz links alle Schüler aufgelistet und notiere rechts daneben die entsprechenden Einzelnoten (eine Spalte = eine Unterrichtsstunde) und lasse per MITTELWERT einen Durchschnitt berechnen. Wenn ein Schüler in einer Stunde unentschuldigt fehlt, notiere ich anstatt einer Note ein "u" (da ich die Fehlstunde aus dieser Tabelle per ZÄHLENWENN addieren lasse).

Nun mein Problem: Die "u"s werden für die Mittelwertberechnung natürlich einfach ignoriert, da sie keine Zahlenwerte sind. Kann ich Excel dazu bringen, diese Zellen trotzdem für die Berechnung des Mittelwerts als 6 zu interpretieren? Das ist die Note, die ich in Prinzip für unentschuldigte Fehlstunden eintragen muss. Einfach eine 6 in die Zelle zu schreiben ist leider nicht drin, weil dann die Addition der Fehlstunden über ZÄHLENWENN nicht mehr klappt. Hat jemand eine Idee?

Danke für eure Hilfe!!
10
Herber Forum / Herber Forum: Ligaplanung
« Letzter Beitrag von Officer am Juli 15, 2018, 14:00:08 Nachmittag »
Ligaplanung

Ligaplanung

Source: Herbers Excel-Forumsarchiv

Den gesamten Original-Thread kannst Du öffnen, indem Du oben auf den ersten Link im Post klickst.
Seiten: [1] 2 3 ... 10