Collapse column

Autor Thema: Office 2013: Wochenkalender  (Gelesen 733 mal)

Online redeagle56

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Wenig
  • Version [Office] : Office 2013
Office 2013: Wochenkalender
« am: Januar 15, 2019, 14:06:13 Nachmittag »
Hallo alle zusammen,
ich habe wieder mal ein Problemchen mit einem sehr umfangreichen Kalender. Was ich erreichen will steht direkt in der Tabelle.
Ich habe es schon mit SVERWEIS, INDEX und anderen Formeln versucht, komme aber zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis.
Hat jemand von euch eine Idee, wie ich das entsprechende Ergebnis erreichen kann?

MfG Günter

Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden und Dein Anliegen in Auftrag geben.
>>> Schnell und einfach ein unverbindliches Angebot anfordern. Per E-Mail an anfrage@excel-inside.de oder per Online-Formular
<<<

!!! Wichtige Information
!!! Dieses Forum kann aus technischen Gründen leider nur bis maximal September 2019 in der Form betrieben werden.
Das neue Forum steht bereits unter https://forum.excel-inside.de uneingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, neue Fragen direkt dort zu posten.

Bitte verwendet somit schnellstmöglich das neue Forum - Vielen Dank für euere Unterstützung

Online gmg-cc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.309
    • Profil anzeigen
    • Meine Webseite
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Gut
  • Version [Office] : Office 2016
Antw:Office 2013: Wochenkalender
« Antwort #1 am: Januar 15, 2019, 14:15:42 Nachmittag »
Wegen des Satzes
Zitat
Was ich erreichen will steht direkt in der Tabelle.
I

ist für mich dieser Thread "gestorben". Ich finde es einfach nur faul oder frech von dir oder auch eine Zumutung, dass ich eine mir unbekannte Datei aus dem Netz herunterladen soll um überhaupt festzustellen, was du wissen möchtest oder wo du Hilfe brauchst. Danach "darf" ich dann feststellen, ob mich das Thema interessiert oder ob ich vielleicht eine Lösungsmöglichkeit sehe.

Zugegeben, es ist nicht immer leicht, sein Problem zu beschreiben. Aber du willst eine unentgeltliche Leistung in einer Sache, die du alleine nicht bewerkstelligen kannst. Also gebe dir wenigstens zu Beginn etwas mehr Mühe.

Sorry für den deutlichen Ton, aber diese (in meinen Augen) Unart nimmt zu, un dieses war der Tropfen, der bei mir das Fass zum Überlaufen brachte.
Gruß
Günther

Online redeagle56

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Wenig
  • Version [Office] : Office 2013
Office 2013: Antw:Office 2013: Wochenkalender
« Antwort #2 am: Januar 20, 2019, 10:30:22 Vormittag »
Es war nicht meine Absicht irgend jemand zu verärgern. Ich dachte halt nur, dass das Problem am besten an dem Beispiel erläutert werden kann.
Ich arbeite nicht professionell und mache solche Sachen nur zum Zeitvertreib, weil mich solche Aufgaben auch geistig fit halten.
Wenn es aber darauf hinaus läuft, dass hier nur die gescheitesten posten dürfen, dann werde ich das berücksichtigen und dieses Forum soweit es
geht vermeiden. Wenn jemand für seine Hilfe bezahlt werden will, dann soll er das kund tun.

MfG Günter

Online gmg-cc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.309
    • Profil anzeigen
    • Meine Webseite
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Gut
  • Version [Office] : Office 2016
Antw:Office 2013: Wochenkalender
« Antwort #3 am: Januar 20, 2019, 13:37:02 Nachmittag »
Nein, es geht nicht um Bezahlung.
Aber wenn ich schon meine Freizeit für Problemlösungen völlig Fremder opfere, dann erwarte ich einfach, dass sich der Fragesteller ein Höchstmaß an Mühe gibt. Denn das wird doch wohl auch von einem Helfer erwartet, oder etwa nicht? - Und mit einem halbwegs guten Begleittext in der Anmoderation (dem offen sichtbaren Text) kannst du imho durchaus auch diene mentale Fitness trainieren!

Und es gibt durchaus (meist jüngere) Helfer, die sich nicht daran stören, wenn einem so etwas in der Form "hingeklatscht" wird. Ich gehöre nun einmal nicht dazu.
Gruß
Günther

Online redeagle56

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Wenig
  • Version [Office] : Office 2013
Office 2013: Antw:Office 2013: Wochenkalender
« Antwort #4 am: Januar 20, 2019, 13:48:23 Nachmittag »
Hallo,
ich entschuldige mich für mein Unwissen. In Zukunft werde ich Probleme tiefgreifend erklären.
Das Problem mit dem Kalender habe ich nun doch selbständig gelöst.

MfG Günter

Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden und Dein Anliegen in Auftrag geben.
>>> Schnell und einfach ein unverbindliches Angebot anfordern. Per E-Mail an anfrage@excel-inside.de oder per Online-Formular
<<<

!!! Wichtige Information
!!! Dieses Forum kann aus technischen Gründen leider nur bis maximal September 2019 in der Form betrieben werden.
Das neue Forum steht bereits unter https://forum.excel-inside.de uneingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, neue Fragen direkt dort zu posten.

Bitte verwendet somit schnellstmöglich das neue Forum - Vielen Dank für euere Unterstützung

Online redeagle56

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Wenig
  • Version [Office] : Office 2013
Office 2013: Antw:Office 2013: Wochenkalender
« Antwort #5 am: Februar 24, 2019, 12:17:38 Nachmittag »
Hallo, an alle die sich für den Kalender interessiert haben.
Hier stelle ich nun meine finale Version vor. Vielleicht kann jemand diesen Kalender im Alltag gebrauchen.

MfG Günter

Online redeagle56

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Wenig
  • Version [Office] : Office 2013
Office 2013: Antw:Office 2013: Wochenkalender
« Antwort #6 am: März 11, 2019, 17:57:01 Nachmittag »
Hallo,
ich hatte vergessen, die Tabelle zu entsperren.
Hier nun die ungeschützte Datei meines Terminkalenders. Die verschiedenen Teile habe ich aus dem Internet.
Teilweise etwas abgeändert und zusammengefügt.

MfG Günter

Keine Lösung gefunden? Du kannst Dich gerne an unser erfahrenes Experten-Team wenden und Dein Anliegen in Auftrag geben.
>>> Schnell und einfach ein unverbindliches Angebot anfordern. Per E-Mail an anfrage@excel-inside.de oder per Online-Formular
<<<

!!! Wichtige Information
!!! Dieses Forum kann aus technischen Gründen leider nur bis maximal September 2019 in der Form betrieben werden.
Das neue Forum steht bereits unter https://forum.excel-inside.de uneingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, neue Fragen direkt dort zu posten.

Bitte verwendet somit schnellstmöglich das neue Forum - Vielen Dank für euere Unterstützung