Collapse column

Autor Thema: Wert teilen und verrechnen  (Gelesen 459 mal)

Offline natty dread

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Amateur
  • VBA-KnowHow- : Ohne
  • Version [Office] : Office 2010
Wert teilen und verrechnen
« am: November 17, 2017, 07:25:48 Vormittag »
Hallo,

ich bin ziemlicher Excel-Neuling und komme an einer Stelle nicht weiter und denke, dass sich hier im Forum jemand findet, der mir eine Lösung vorschlagen kann.

Folgendes Problem:

ich habe in Zeile 1 einen Wert x in Spalte B1, der durch 10 geteilt werden soll (B1/10). Der sich daraus ergebende Wert soll zu einem Wert in A2 addiert werden. In Spalte B2 ergibt sich letztlich ein neuer Wert x, der ebenfalls durch 10 geteilt werden soll und zu A3 addiert wird. Somit ergibt sich: A2+B1+B2. Das Ganze wiederholt sich solange, bis die Werte aus Spalte B "aufgebraucht" wurden. Soll heißen, wenn der Wert aus B1 10 mal zu A addiert wurde, findet keine weitere Addition in A statt, da die 10 Teilwerte verrechnet wurden.

Zur Veranschaulichung habe ich ein Bild im Anhang beigefügt (ich habe das Ergebnis aus der Berechnung von B in Spalte C eingetragen).

Es ergibt sich folgende Berechnung:

A2+B1
A3+B1+B2
A4+B1+B2+B3
.
.
.
A11+B1+B2+B3…+B10
A12+B2+B3…+B10+B11
A13+B3+B4…+B10+B11+B12
.
.
.

Ich habe bisher keine Idee, wie sich diese Problematik in einer kleinen hübschen Formel verpacken lässt. Sicherlich nur ein kleines Problem, dessen Lösung ich derzeit nicht sehe. Ich hoffe, dass ihr mir hierbei unter die Arme greifen könnt und bedanke mich schonmal für eure Hilfe!
« Letzte Änderung: November 17, 2017, 08:15:44 Vormittag von natty dread »

Online DL

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 603
  • {Irrtum / Versuch * Glaskugel}
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Mittelmäßig
  • Version [Office] : Office 2016
Antw: Wert teilen und verrechnen
« Antwort #1 am: November 17, 2017, 07:36:46 Vormittag »
ich habe in Zeile 1 einen Wert x in Spalte B1, der durch 10 geteilt werden soll (B1/10).
Und schon der erste Satz offenbar einen Widerspruch zu deinem Foto.


Übrigens, mit Fotos kannst in Fotografen-Foren glänzen aber nicht in Excel-Foren.

Wir sehen uns!
... Detlef
Eine Mustertabelle hilft beim Helfen.
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()

Offline natty dread

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Amateur
  • VBA-KnowHow- : Ohne
  • Version [Office] : Office 2010
Antw: Wert teilen und verrechnen
« Antwort #2 am: November 17, 2017, 07:40:08 Vormittag »
…korrigiert…

Danke für den netten Hinweis mit dem Fotografen-Forum...

Online steve1da

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 982
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Wenig
  • Version [Office] : Office 2010
Antw: Wert teilen und verrechnen
« Antwort #3 am: November 17, 2017, 07:57:18 Vormittag »
Hola,

wenn nur 10 mal addiert werden soll, warum geht dein Beispiel bis A13?
Woher weiß man, wann die Werte in B aufgebraucht sind?
Warum wird am Ende subtrahiert?

Gruß,
steve1da

Offline natty dread

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Amateur
  • VBA-KnowHow- : Ohne
  • Version [Office] : Office 2010
Antw: Wert teilen und verrechnen
« Antwort #4 am: November 17, 2017, 08:11:42 Vormittag »
Hallo steve1da,

die Tabelle soll eine unbestimmte Länge haben, daher im Beispiel bis A13 und weiter. Sobald B1 10mal addiert wurde, fällt dieser Wert im weiteren Verlauf weg. Das Gleiche erfolgt mit allen weiteren Werten aus Spalte B. Sie werden jeweils 10mal zu A addiert und fallen weg, sobald sie "verbraucht" wurden.

Ich habe mein Beispiel aufgrund deines Hinweises korrigiert, es wird ja nicht subtrahiert. Die Werte aus B sollen nach deren Verbrauch im weiteren Verlauf der Tabelle nicht mehr mit eingerechnet werden. Vielleicht ist mein Beispiel etwas verwirrend, sorry, bin halt kein Crack in Excel, deshalb ja meine Frage.

Und genau das ist ja die Frage: wie mache ich der Tabelle klar, dass Bx nach 10maligem addieren aufgebraucht ist?
« Letzte Änderung: November 17, 2017, 08:14:03 Vormittag von natty dread »

Online steve1da

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 982
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Wenig
  • Version [Office] : Office 2010
Antw: Wert teilen und verrechnen
« Antwort #5 am: November 17, 2017, 08:15:37 Vormittag »
Hola,

so?

=(A1+(B1/10))*(ANZAHL2($B$1:B1)<=10)
Gruß,
steve1da

Offline natty dread

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Amateur
  • VBA-KnowHow- : Ohne
  • Version [Office] : Office 2010
Antw: Wert teilen und verrechnen
« Antwort #6 am: November 17, 2017, 08:42:15 Vormittag »
Bis A11 läuft alles wie gewollt. In A12 bekomme ich den Wert 0.

Online lupo1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Anfänger
  • VBA-KnowHow- : Ohne
  • Version [Office] : Office 2010
Antw: Wert teilen und verrechnen
« Antwort #7 am: November 17, 2017, 21:29:02 Nachmittag »
Füge 10 Zeilen vorher ein. Formel-Besonderheiten aufgrund Lage akzeptiere ich nämlich nicht. Das verstößt gegen das Gleichbehandlungsgebot, und dann gibt's Haue von der grünen Katrin.

C11[:C999]: =A11+SUMME(B1:B10)/10 oder auch

C11[:C999]: =A11+MITTELWERT(B1:B10), wenn Du vor dem ersten Eintrag und auch sonst in B:B mit 0 (statt Leer oder Zahl) ausfüllst.
« Letzte Änderung: November 17, 2017, 21:37:03 Nachmittag von lupo1 »
MfG Lupo1 (und natürlich gern auch Hallo!)

Offline natty dread

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Amateur
  • VBA-KnowHow- : Ohne
  • Version [Office] : Office 2010
Antw: Wert teilen und verrechnen
« Antwort #8 am: November 21, 2017, 09:15:10 Vormittag »
@ lupo1: Bin erst heute dazu gekommen, an der Tabelle weiter zu schrauben. Tausend Dank für deine Hilfe! Jetzt läuft's wie gewünscht. Auch @ steve1da vielen Dank für die Unterstützung!