Collapse column

Autor Thema: Office 2013: Zeiterfassung Sverweis Index Wenn Funktionen  (Gelesen 471 mal)

Offline frabraigel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Mittelmäßig
  • Version [Office] : Office 2013
Office 2013: Zeiterfassung Sverweis Index Wenn Funktionen
« am: November 02, 2017, 16:54:14 Nachmittag »
Hallo zusammen,
ich versuche momentan eine Zeiterfassung selbst zu basteln.
Pro Mitarbeiter und Tag bekomme ich vier verschiedene Zeiten.
Alle diese Daten werden durcheinander in eine Mastertabelle kopiert.
Aus dieser Mastertabelle möchte ich nun die vier Datensätze eines Mitarbeiters pro Tag in eine neue Tabelle kopieren bzw suchen und einfügen lassen.
( neue Datei!! nicht nur Tabellenblatt )

Mittels Sverweis und Wenn Funktion schaffe ich es zumindest eine Uhrzeit zu einem bestimmten Datum zu finden.
Jedoch möchte ich, dass mir die Tabelle jedes Datum und alle vier Zeitpunkte eines Mitarbeiters anzeigt.

Im Anhang befindet sich ein kleiner Teil der Mastertabelle.

Offline maninweb

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 831
  • Microsoft Excel MVP
    • Profil anzeigen
    • Excel Formula Translator
  • Office-KnowHow: Experte
  • VBA-KnowHow- : Sehr gut
  • Version [Office] : Office 2010
Antw:Office 2013: Zeiterfassung Sverweis Index Wenn Funktionen
« Antwort #1 am: November 03, 2017, 09:50:23 Vormittag »
Hallo,

das kannst Du z.B. mit einer Matrixformel erledigen. Beispiel:

F1 = Probst -> zu suchende Person
F2 = 09.10.17 -> zu suchendes Datum
G1 bis G14 = 1, 2, 3 -> Zahlenliste

Dann in H1 die Formel ohne { und } eingeben und diese mit Strg + Umschalt + Eingabetaste abschließen...

Code: Visual Basic
  1. {=WENNFEHLER(INDEX($A$1:$D$14;KKLEINSTE(WENN(($A$1:$A$14=$F$1)*($C$1:$C$14=$F$2);ZEILE($A$1:$A$14));$G1);1);"-")}

und bis Zeile 14 AutoAusfüllen. Liefert Dir Probst. Für's Datum und die Uhrzeit dieselbe Formel nehmen und
die 1 am Ende durch 3 und 4 ersetzen. Anbei auch Deine Beispieldatei. Wenn Dir Matrixformeln zu kompliziert
sind, liesse sich das auch möglicherweise mit einigen Hilfsspalten machen.

Gruß
Microsoft Excel MVP 2011-2017/2018 · excel-ticker.de · excel-translator.de · excel-soccer.de

Offline Frank Furter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Ohne
  • Version [Office] : Office 2010
Antw:Office 2013: Zeiterfassung Sverweis Index Wenn Funktionen
« Antwort #2 am: November 03, 2017, 18:19:31 Nachmittag »
Hallöchen, oder anstatt die CSE-Formel, AGGREGAT() hernehmen... ... den Namen würde ich nicht nochmal explizit auswerfen lassen...:

=INDEX(C$1:C$14;AGGREGAT(15;6;ZEILE($A$1:$A$14)/($A$1:$A$14=$F$1)/($C$1:$C$14=$F$2);ZEILE(A1)))
... und evtl. ein WENNFEHLER() umzu

gruß vom Frank Furter mit hiob's botschaften

XL2000 bis 2013

Offline maninweb

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 831
  • Microsoft Excel MVP
    • Profil anzeigen
    • Excel Formula Translator
  • Office-KnowHow: Experte
  • VBA-KnowHow- : Sehr gut
  • Version [Office] : Office 2010
Antw:Office 2013: Zeiterfassung Sverweis Index Wenn Funktionen
« Antwort #3 am: November 03, 2017, 19:32:49 Nachmittag »
Hallo,

stimmt, nicht besonders sinnvoll, den Namen nochmal auszugeben, denn der wurde ja gesucht.

Gruß
Microsoft Excel MVP 2011-2017/2018 · excel-ticker.de · excel-translator.de · excel-soccer.de

Offline frabraigel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Mittelmäßig
  • Version [Office] : Office 2013
Antw:Office 2013: Zeiterfassung Sverweis Index Wenn Funktionen
« Antwort #4 am: November 12, 2017, 12:32:24 Nachmittag »
Hallo,
sorry, dass ich mich erst jetzt melde.
Soweit schon einmal vielen Dank für die Info.

Ich hätte jedoch noch ein paar :
Maninweb: Für was benötigen man die Nummern in der Spalte G?
Frank Furter: Was ist das besondere an dieser Aggregat Funktion. Was meinst du mit der letzten Zeile "und evtl. ein WENNFEHLER() umzu" ??

Eines wüsste ich dennoch gerne. Maninweb, du hast die Auswertung in der gleichen Tabelle gemacht in der auch die Datensätze stehen.
Ich hätte aber gerne die Auswertung in einer komplett neuen Tabelle (anderes Dokument). Die fertige Tabelle sollte in etwas so aussehen, wie im Anhang.
Der Suchname und das Datum soll schon vorhanden sein. Beides muss nicht nochmal ausgeworfen werden.
Ich habe es schon versucht, in dem ich den Spalten in der Datensatzttabelle jeder Spalte einen Namen vergebe. Aber dies Funktioniert so nicht ganz. Hättet ihr vielleicht eine Lösung parat?
Vielen Dank schon im Voraus
« Letzte Änderung: November 12, 2017, 12:47:23 Nachmittag von frabraigel »

Offline maninweb

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 831
  • Microsoft Excel MVP
    • Profil anzeigen
    • Excel Formula Translator
  • Office-KnowHow: Experte
  • VBA-KnowHow- : Sehr gut
  • Version [Office] : Office 2010
Antw:Office 2013: Zeiterfassung Sverweis Index Wenn Funktionen
« Antwort #5 am: November 13, 2017, 10:03:35 Vormittag »
Hallo,

Die Spalte G bezeichnet das k-te gefundene Element, schaue Dir dazu die Hilfe für die Funktion KKLEINSTE an.
Sobald alles in der Tabelle mit den Daten klappt, könntest Du dann den kompletten Block ausschneiden und die
andere Datei/Tabelle einfügen. Dann passen sich die Formeln an und integrieren den Namen der Quelldatei bzw.
Quelltabelle.

Gruß
Microsoft Excel MVP 2011-2017/2018 · excel-ticker.de · excel-translator.de · excel-soccer.de

Offline frabraigel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
  • Office-KnowHow: Fortgeschritten
  • VBA-KnowHow- : Mittelmäßig
  • Version [Office] : Office 2013
Antw:Office 2013: Zeiterfassung Sverweis Index Wenn Funktionen
« Antwort #6 am: November 13, 2017, 19:02:42 Nachmittag »
Super hat alles funktioniert.

Jetzt kommt eine weitere Schwierigkeitsstufe dazu:
Im Normalfall, habe ich vier Datensätze (k-te Elemente). Aus irgendeinem Grund vergisst mein Mitarbeiter nach der Mittagspause wieder zu stempeln. Folglich fehlt ein Datensatz bzw der eigentlich letzte Datensatz steht an Position drei. D.h. in der Auswertung (Summenfunktion) meint das Programm er hätte beispielsweise bis 17:00 Uhr Mittagspause gemacht.

Folglich müsste man in diese Funktion noch eine WENN einbauen, die besagt, dass die Zeiten
06:00 - 09:00 Datensatz 1 entsprechen
11:00 - 14:00 Datensatz 2 oder 3 entsprechen (Je nachdem wie der Mitarbeiter seine Mittagspause legt. Wenn Datensatz 2 schon vorhanden ist, muss es somit Datensatz 3 sein
15:00 - 18:00 Datensatz 4

Vielen Dank im Vorhinein